Unser Kaffeemaschinen Test

Der Tägliche Kaffee am Morgen ist für fast jeden Menschen nicht mehr wegzudenken.

Dieses tägliche Morgenritual ist auf der ganzen Welt Verbreitet. Doch wie bereite ich den perfekten Kaffee zu? Nun dies ist einfach zu beantworten denn es kommt nicht auf das eigene Können, sondern auf  die Mittel die ihnen zur Verfügung stehen an. Die Qualität ihrer Kaffeemaschine spielt eine sehr wichtige Rolle. Ähnlich wie bei anderen Haushaltsgeräten, findet auch im Bereich der Kaffeemaschinen eine stetige Entwicklung seitens der Hersteller statt. So ist es nicht verwunderlich, dass jeder Hersteller zahlreiche Modelle auf dem Markt präsentiert. Aber welche Kaffeemaschine lohnt sich wirklich? Philips, Severin, Melitta, Krups oder WMF? Welcher Hersteller liefert eine hohe Qualität? Wir haben zahlreiche Modelle in unserem Kaffeemaschinen Test untersucht und die Ergebnisse in ausführlichen Testberichten festgehalten.

 

 

Kaffeemaschinen Ratgeber

Beim Kauf einer Kaffeemaschine muss einiges beachtet werden. Je nach Geschmack und Nutzungsgewohnheiten kann eine Padmaschine besser geeignet sein als die klassische Filterkaffeemaschine. Der Ratgeber zeigt Ihnen, welche Technik und Ausstattungsmerkmale sinnvoll sind.

 

Design und Maschinenarten

Kaffeemaschinen gibt es in den verschiedensten Formen und Farben. Kleine und große, bunte oder elegante Designs bieten für jede Küche die passende Maschine.

Entscheidend ist besonders, welches Getränk am häufigsten zubereitet werden soll. Wer viel Espresso trinkt, ist mit einer reinen Espressomaschine gut beraten. Für die einzelne Tasse Kaffee zwischendurch eignen sich Kapsel- oder Kaffeepadmaschinen gut. Auch für Singlehaushalte und Kleinfamilien kann eine Padmaschine die beste Wahl sein, da der Kaffee portionsweise eingeteilt ist und dadurch länger frisch bleibt. Es muss nicht immer nur gewöhnlicher Kaffee sein, Kapseln und Pads gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Sorten. Da solche Maschinen meist nur eine bis zwei Tassen zubereiten, wird der Kaffee zwischenzeitlich nicht kalt.

Kaffeemaschinen mit Filtersystem gibt es längst nicht mehr nur im Großformat auf dem Markt. Je nach Anzahl der Personen im Haushalt sollte die maximale Tassenmenge beim Kauf nicht außer Acht gelassen werden. Auch bei dieser Maschinenart genügt für Singlehaushalte ein kleines Gerät für zwei bis vier Tassen. Wer alle Funktionen gerne in einer Maschine vereint haben möchte, ist mit einem modernen Kaffeevollautomaten am besten beraten.

Handhabung und Reinigung

Eine Kaffeemaschine arbeitet immer auf Knopfdruck, die Zubereitung läuft völlig automatisch ab. Nur Wasser und Kaffeepulver bzw. Pads müssen manuell eingefüllt werden. Die Reinigung ist je nach Gerätetyp unterschiedlich. Viele Maschinen haben mittlerweile eine integrierte Selbstreinigung, oder eine Reinigung auf Knopfdruck. Bei Filtermaschinen sollten Kaffeekanne und Filterhalter ausgespült werden und im Idealfall spülmaschinenfest sein.

 

Extras

Viele Kaffeemaschinen haben einen integrierten Milchaufschäumer – für Milchspezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato unverzichtbar. Damit der Kaffee nicht zu schnell abkühlt, gehören integrierte Tassenwärmer bei vielen Maschinen zur Standardausstattung. Mit einer Aromawahl-Funktion kann der Nutzer die Stärke des Kaffees für seinen persönlichen Geschmack einstellen. Für Frühaufsteher lohnt eine Zeitschaltuhr, dann ist der Kaffee nach dem Aufstehen bereits fertig zubereitet. Um den Geschmack nicht zu verfälschen, ist ein Wasserfilter sinnvoll.

 

Die Filterkaffeemaschine

Im Folgenden gehen wir näher auf die Filterkaffeemaschine und ihre Funktionen ein. Die Filterkaffeemaschine gilt wohl als Klassiker unter den Kaffeemaschinen. Hier wird frisch gemahlener Kaffee in einen Filter gegeben. Dann läuft heißes Wasser durch den Filter und erzeugt somit den schwarzen Trunk. Eine Filterkaffeemaschine eignet sich vor allem für diejenigen, die einen großen Haushalt mit vielen Kaffeeliebhabern haben. Denn mit einer Kanne Kaffee, kann man viele Tassen des Koffeingetränks gewinnen und braucht nicht für jede Tasse eine neue Kapsel oder ein neues Pad. Hat man sich mit den Portionen allerdings mal über- oder unterschätzt, bleibt entweder nicht genug übrig oder man hat zu viel von dem Kaffee, sodass er letztlich im Abfluss landet. Dies ist leider ein Nachteil des klassischen Modells. Ein Kaffeemaschine Vergleichssieger sollte neben dem klassischen Brühvorgang noch weitere Funktionen übernehmen können. Einen Blick auf den Kaffeemaschine Vergleich zeigt, welche Anforderungen die Maschine noch erfüllen sollte.

 

Die Abschaltautomatik

Eine gute Kaffeemaschine sollte über zwei Abschaltautomatiken verfügen. Die erste Abschaltfunktion beeinflusst den Brühvorgang, die zweite Abschaltfunktion schaltet die ganze Maschine aus. Die Abschaltautomatik, die den Brühgang beeinflusst,sorgt dafür, dass der Brühvorgang nicht zu kurz oder zu lange dauert. Das ist vor allem für den Geschmack des Kaffees wichtig. Die zweite Abschaltfunktion stellt die komplette Maschine aus, damit diese nicht ungenutzt läuft. Dadurch spart man den Strom.

 

Das Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen einer Kaffeemaschine ist ebenfalls entscheidend für die Herstellung eines leckeren Kaffees. Wichtig ist erst einmal, dass der Wassertank der Maschine groß genug ist, um möglichst viele Tassen Kaffee zu brühen. Wichtig ist hierbei, dass man den Minimalwert nicht unterschreitet, weil anderenfalls die Maschine nicht anfängt zu brühen. Aber auch der Maximalwert der Kaffeemaschine sollte nicht überschritten werden.

 

Kaffee mit Mahlwerk

Wie verschiedene Kaffeemaschine Tests zeigen, gibt es Modelle mit integriertem Mahlwerk. Das bedeutet, dass die Maschine frische Kaffeebohnen sofort zermahlt und daraus frischen Kaffee brüht. Der Vorteil dieses integrierten Mahlwerks: der Kaffee ist frisch und bietet einen aromatischen Geschmack. Bei einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk sollte man nur wissen, dass die Maschinen meist größer und schwerer sind, als Maschinen ohne Mahlwerk. Denn das Mahlwerk braucht zusätzlichen Platz für die frischen Bohnen. Daher sollte man vorher einen Kaffeemaschine Vergleich machen, um herauszufinden, ob die Maschine in die eigene Küche passt. Zudem muss man damit rechen, dass Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk Lärm verursachen. Schließlich müssen die Bohnen zunächst zerkleinert werden.

Alle Kaffeemaschinen im Überblick

Wie der Kaffeemaschine Vergleich belegt, gibt es ganz unterschiedliche Modelle zur Kaffeeaufbereitung. Wir geben nun einen Überblick über die verschiedenen Geräte, die auf dem Markt angeboten werden. Ein Kaffeemaschine Vergleich kann aber helfen, das richtige Gerät für die eigene Vorliebe zu finden. Schließlich ist die Auswahl an Geräten groß.

 

Kaffeepadmaschine

 

Die Kaffeepadmaschine funktioniert ähnlich wie die Kapselmaschine. Statt der Kapseln werden hier jedoch Kaffeepads eingesetzt, die aus Filterbeuteln mit integriertem Kaffeepulver bestehen. Somit ist dieses Modell schon deutlich umweltfreundlicher als der Kapselkonkurrent. Der Nachteil ist jedoch, dass diese Maschine nicht nur in der Anschaffung deutlich teurer ist, sondern auch in den Folgekosten. Denn ein Kaffeepad reicht gerade für eine Tasse Kaffee. Diesen Nebeneffekt muss man bei der Kapselmaschine berücksichtigen.

 

Kapselkaffeemaschine

Nun kommen wir noch zu den weiteren Kaffeemaschinen, die ebenfalls erwähnt werden sollten. Eine weiteres Gerät ist die Kapselkaffeemaschine. Eine Kapselkaffeemaschine funktioniert recht simpel: Die mit Kaffee gefüllte Kapsel wird in die Maschine gelegt. Das heiße Wasser fließt schließlich hindurch und schon hat man frischen Kaffee. Eine Kapselmaschine hat einige Vor- aber auch Nachteile gegenüber der klassischen Filtermaschine. Zunächst ist es gut, dass man sich bei diesem Modell keine Gedanken über die Portionierung machen muss. Während bei einer Filtermaschine das Pulver auf die Tassenmenge abgestimmt werden muss, reicht bei der Kapselmaschine eine Kapsel für eine Portion Kaffee. So hat man nicht das Problem, zu viel oder zu wenig Kaffee zu haben. Die Benutzung ist also nicht nur praktisch, sondern auch komfortabel. Ein zusätzlicher schöner Nebeneffekt der Kaffeemaschine ist, dass es die Kapseln in unterschiedlichen Varianten gibt. Also Esspresso, Latte Macchiato oder Cappuccino. Zudem ist der Kaffee aus den Kapseln frischer, weil er luftdicht verpackt ist. Einziger Nachteil dieses Modells: Es ist sehr teuer. Zudem bestehen die Kapseln meist aus Aluminium oder Kunststoff. Diese Materialien lassen sich nur sehr schlecht abbauen. Also alles andere als umweltfreundlich.

 

Vollautomat

Auch der Vollautomat ist ein Gerät der Kaffeemaschine. Meist entdeckt man Vollautomaten in Cafés oder Bars. Denn diese Geräte sind echte Alleskönner und übernehmen fast alle Aufgaben von selbst. Vom Mahlen der Bohnen, über das Aufbrühen des Kaffees bis hin zu dem Aufschäumen der Milch. Bei einem Vollautomat ist jede Funktion integriert. Und das hat natürlich auch seinen Preis. Vollautomaten sind in der Anschaffung meist sehr teuer. Zudem müssen sie regelmäßig gereinigt werden, denn andernfalls entstehen schnell Gebrauchsspuren. Zudem nehmen Vollautomaten sehr viel Platz weg. Nur wer das nötige Regal hat, sollte über einen Vollautomaten nachdenken. Eine Tabelle dient nochmals als Überblick der Modelle:

 

Modell Vorteile Nachteile
Filtermaschine
  • einfache Handhabung
  • viele Tassen bei einmal aufbrühen
 
  • Portionierung schwierig einzuschätzen
  • nur klassischer Kaffee möglich
Kapselmaschine
  • einfache Handhabung
  • verschiedene Sorten
  • intensiver Geschmack
  • gute Portionierung
  • umweltschädliche Verpackung
  • für mehrere Leute gleichzeitig Kaffee kochen ist nicht möglich
Kaffeepadmaschine
  • einfache Handhabung
  • verschiedene Sorten
  • gute Portionierung
  • Folgekosten
  • teure Erstanschaffung
  • für mehrere Leute gleichzeitig Kaffee kochen, ist nicht möglich
Vollautomat
  • Multifunktionsgerät
  • übernimmt alle Aufgaben
  • sehr teuer
  • nimmt viel Platz weg
  • muss regelmäßig gereinigt werden

 

 

Unsere Kaffeemaschinen Empfehlungen

Wir haben dir hier die Top Kaffeemaschinen gelistet die unseren Kriterien entsprechen und auch für dich interessant sein können. Die gelistetten Modelle haben ein sehr gutes Preis leistungsverhältnis und sind zu 100 Prozent zu empfehlen!


Kaffeevollautomat

Unser persönlicher Favorit!

De'Longhi ECAM 23.420.SB Kaffeevollautomat
De'Longhi ECAM 23.420.SB Kaffeevollautomat
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat


Kaffeepadmaschine

Senseo HD7857/20 Latte Duo Kaffeepadmaschine
Senseo HD7857/20 Latte Duo Kaffeepadmaschine
Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte
Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte


Filterkaffeemaschine

Philips HD7765/00 Grind&Brew Filter- Kaffeemaschine, Einzelbohnenbehälter
Philips HD7765/00 Grind&Brew Filter- Kaffeemaschine, Einzelbohnenbehälter
Melitta 101116 Kaffeefiltermaschine Look Therm Timer, Kalkschutz, Timer
Melitta 101116 Kaffeefiltermaschine Look Therm Timer, Kalkschutz, Timer


Falls sie noch Fragen haben können sie uns hier kontaktieren und wir helfen ihnen weiter

*Es kann bis zu 12 Stunden dauern bis wir ihnen antworten können, danke für ihr Verständnis

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.